Netzwerk der Europa-Union Bayern e.V.

Programm & Ziele

Programm & Ziele 2018-08-29T19:43:52+00:00

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Konfession, Alter und Beruf engagiert sie sich für die europäische Einigung. Sie ist aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 16 Landes-verbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Der Kreisverband Aschaffenburg gehört zum Bezirksverband Unter-franken, dieser zum Landesverband Bayern und dieser zur Europa-Union Deutschland. Die Europa-Union Parlamentariergruppe im Europä-ischen Parlament setzt sich zusammen aus den deutschen Abgeordneten im Europäischen Parlament, die zugleich Mitglied der Europa-Union Deutschland sind. Im 8. Europäischen Parlament (Wahl-periode 2014-2019) sind 69 von insgesamt 96 Europaparlamentarier aus Deutschland Mitglied der Europa-Union. 176 der 709 Bundestagsabgeordneten sind ebenfalls Mitglied in der Europa-Union, die auch einen Sitz im ZDF- und WDR-Fernsehrat hat.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung durch eine Mitgliedschaft (Spendenquittung möglich). Der Jahresbeitrag beträgt 48,- € und für Personen unter 35 Jahren 26,50 €.

  • Europa kommunizieren
  • Europa demokratisieren
  • Europa bilden
  • Europa vordenken
  • Europa mitbestimmen
  • Europäer vernetzen

Dieter Schornick, hat die letzten 28 Jahre seines Berufslebens bis Ende 2012 die Europäische Kommission, viele Mitglieder des Europäischen Parlaments sowie etliche deutsche Bundesministerien und deren Unterbehörden im Auftrag der deutschen (Zentralverband der Elektroindustrie – ZVEI) und europäischen Elektroindustrie (Orgalime) bei vielen EU-Gesetzgebungsverfahren im Bereich Liberalisierung des EU-Telekommuni-kationsmarktes, Energieeffizienz, Umweltschutz, Elektroaltgeräte, Verbot gefährlicher Stoffe sowie Beleuchtung beraten und direkt bei deren Formulierung mitgewirkt. U.a. war er dreizehn Jahre lang Vorsitzender des europäischen Normungsgremiums CEN/TC 169 „Licht und Beleuchtung“. Dort wurden über 20 europäische Normen erarbeitet, die heute Bestandteil etlicher EU-Richtlinien zur Energieeinsparung im Sektor Beleuchtung sind. Ein weiteres Schwerpunktthema war die Verbesserung der Marktüberwachung in den EU-Mitgliedstaaten, da viele Vorgaben aus den EU-Gesetzen nicht eingehalten werden. Basierend auf diesen Erfahrungen bietet er folgende Leistungen an:

  • Vorträge zur Geschichte Europas, Wie funktioniert die EU? EU-Lobbying und weiteren europäischen Themen nach Vereinbarung
  • Organisation von Bildungsreisen zu den europäischen Institutionen nach Brüssel (Europäisches Parlament, Europäische Kommission, EWSA, Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU), Luxemburg (Europäischer Gerichtshof), Straßburg (Europäisches Parlament, Europarat, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) und Frankfurt (EZB)

Zielgruppen:

  • Schulen
  • Firmen
  • Verbände
  • Vereine
Informationen & Mitgliedsantrag

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft?

Weitere Informationen sowie den Mitgliedsantrag zum Herunterladen
Informationen & Mitgliedsantrag